Skip to main content

Gero Hocker: Deutsche Landwirte verdienen faire Wettbewerbsbedingungen

Zu den Protesten von Landwirten erklärt der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Dr. Gero Hocker:

„Die FDP-Fraktion unterstützt die begründeten Demonstrationen Tausender Landwirte. Sie zeigen, dass die Agrarpolitik der Bundesministerinnen Klöckner und Schulze einer ganzen Branche die Existenzgrundlage zu entziehen droht und zu unfairen Bedingungen für die deutsche Landwirtschaft führt. Durch die Benachteiligung der heimischen Landwirtschaft, die schon jetzt auf höchsten Standards basiert, betreiben Union und SPD Wirtschaftsförderung für ausländische Produzenten, die Naturschutz und Tierwohl eine weitaus geringere Priorität geben. Die FDP-Fraktion hat dieses Thema mit einem eigenen Antrag auf die Tagesordnung im Deutschen Bundestag gesetzt. Zudem muss auf europäischer Ebene endlich ein Konzept entwickelt werden, das langfristig einheitliche und verlässliche Standards festschreibt. Ob bei Pflanzenschutz, Tierhaltungsstandards oder Messstellendichte für Nitrat: Statt blankem Aktionismus der Großen Koalition verdienen deutsche Landwirte faire Wettbewerbsbedingungen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse.“

Zurück